"Ich gehöre zu den Menschen, die Nachhaltigkeitsfanatiker sind. Und ich rede nicht nur drüber, ich tue es auch..."
Jean Pütz, Wissenschaftsjournalist

"Als Energiebündel haben Pellets das Zeug zum echten Langläufer im Bereich natürlicher Brennstoffe."
Tobias Angerer , Skilangläufer       Quelle: DEPI

>

"Ich habe mich für die Wärmequelle Pellets entschieden, weil Sie im Rennen der alternativen Energieträger in der Spitzengruppe mitfahren."
Hans-Joachim Stuck, Rennfahrer       Quelle: DEPI

"Nachwachsende Rohstoffe und neue Energie haben Rückenwind. Ich heize mit Pellets."
Thomas D., Musiker       Quelle: DEPI

"Die Energiewende lohnt sich für Deutschland. Für unsere Wirtschaft ist Klimaschutz der Zukunftsmarkt."
Stephan Kohler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena)       Quelle: DEPI

"Ich hätte nicht gedacht, dass so viel Energie in so einem kleinen Pellet steckt. Der hätte viel mehr Aufmerksamkeit und Applaus verdient!"
Katharina Wagner, Opernregisseurin       Quelle: DEPI

» Holzpellets

  • Ökologisch
  • Nachwachsender Rohstoff
  • Naturprodukt
  • Normqualität

» Holzbriketts

  • Ökologisch
  • Nachhaltig
  • aus der Region
  • Staubarm

» Biomasse

  • Ökologisch
  • Restpflanzenverwertung
  • hoher Heizwert
  • Großanlagen
 

News

Attraktive Förderung für Pelletheizungen

Der Einbau von Pelletheizungen in Deutschland schritt im Jahr 2016 weiter voran. Mehr als 400.000 solcher Anlagen sind bundesweit inzwischen in Betrieb. „Die Raffeisen Bio-Brennstoffe GmbH und ihre Vertriebspartner können die stetig steigende Nachfrage nach Holzpellets durch ihre leistungsstarke Logistik und hochwertige Produkte optimal bedienen. Unsere Kunden können daher auf eine Versorgungssicherheit durch die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH vertrauen“, sagt deren Geschäftsführer Oliver Korting. Vertrieben werden Pellets von hoher Qualität, die nach ENplus A1 zertifiziert sind.

Für den Verbraucher sind Pelletheizungen in vielerlei Hinsicht interessant: „Die preisliche Attraktivität der Pellets, das hohe CO2-Einsparpotenzial und vor allem die erheblichen staatlichen Anreize... weiter lesen...


Holzpellets zum Jahresbeginn etwas teurer

Witterungsbedingt ist der Preis für Holzpellets im Januar ge-stiegen. Zum Jahresbeginn liegt er bundesweit durchschnittlich bei 242,11 EUR pro Tonne (t). Das sind 3,0 Prozent mehr als im Vormonat und 0,2 Prozent mehr als im Ja-nuar 2016. Laut der Erhebung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) entspricht das einem Kilopreis von 24,21 Cent bzw. 4,84 Cent pro Kilowattstun-de (kWh) Wärme aus Pellets. Der aktuelle Preisvorteil zu Erdgas beträgt rd. 25 Prozent und zu Heizöl 15 Prozent.

weiter lesen...


Heizöl im Jahresschnitt 6,5 Prozent teurer als Holzpellets!

Der Preis für Holzpellets steigt zum Jahresende leicht an, bleibt aber für das gesamte Jahr 2016 deutlich unter dem Ölpreis. Mit durchschnittlich 235,17 EUR pro Tonne (t) sind Pellets in Deutschland im Dezember 2,2 Prozent teurer als im Vormonat, aber 2,1 Prozent günstiger als 2015. Das berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) in seiner monatlichen Preismeldung. Der Dezember-Preis gilt bei einer Abnahmemenge von 6 t und entspricht einem Kilopreis von 23,52 Cent bzw. 4,70 Cent pro Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets. Damit beträgt der aktuelle Preisvorteil zu Erdgas rd. 25 Prozent und zu Heizöl 18 Prozent.

weiter lesen...


Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH startet Holzbrikett-Vertrieb

Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH, eine Beteiligungsgesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, erweitert ihr Portfolio um Hartholzbriketts und geht dazu eine Kooperation mit dem Produzenten Natur Briketts Hameln GmbH ein. Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH lässt die ENplus-Qualitätsware unter den Markennamen RBrik Premium Hartholzbriketts und fidibrik Premium Hartholzbriketts herstellen.weiter lesen...


Händler Bio-Brennstoffe m/w gesucht!

Vielfalt, die fasziniert. Freiraum, der motiviert. Hier wächst Ihre Zukunft.

Denn Erfolg ist, wenn alles zusammenpasst. Dafür setzen sich unsere 6.300 Mitarbeiter/innen in den Geschäftsfeldern Pflanzen, Tiere, Technik, Bauservice, Märkte und Energie täglich ein. Als traditionsreiches, modernes Agrarhandels- und Dienstleistungsunternehmen bieten wir in der Unternehmensgruppe an rund 400 Standorten Herausforderungen und Perspektiven. Die ausgeprägte Nähe zum Kunden, dynamisches Wachstum und ein partnerschaftliches Miteinander sind die wesentlichen Grundlagen unseres Erfolgs

Für unseren Standort Bremke-Eslohe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Händler m/w.

weiter


Rechtzeitig für ein warmes Zuhause sorgen

Preise für Holzpellets schwanken nicht so sehr wie beispielsweise beim Heizöl. Nicht nur im Monatsvergleich sind die Preise relativ ausgeglichen. Auch über die Jahre hinweg können Verbraucher mit relativ konstanten Kosten rechnen. So müssen Kunden im Oktober nur rund 1 Prozent mehr bezahlen als im September.

Mit Blick auf die Versorgungssituation warnt Oliver Korting, Geschäftsführer der Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH jedoch: „Sollte es zu einem plötzlichen Wintereinbruch kommen, können eventuell Lieferengpässe auftreten und zu längeren Wartezeiten führen.“ Kunden brauchen jedoch nicht beunruhigt zu sein. Auch bei einem ansteigenden Nachfragedruck kann die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH , eine Beteiligungsgesellschaft der AGRAVIS Raiffeisen AG, die Versorgung sicherstellen.

Wir raten dennoch, sorgen Sie rechtzeitig für die Nachlieferung Ihres Pelletvorrates. Wir freuen uns über Ihren Anruf. Telefon: 0251-6822038


400.000 Pelletfeuerungen in Deutschland installiert

In der Gemeinde Drebach im Erzgebirgskreis ist die 400.000ste Pelletfeuerung in Deutschland in Betrieb gegangen. Der 26-kW-Pelletkessel beheizt eine zum Wohnhaus umgebaute Kirche. Zum Jubiläum weist der Geschäftsführer des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) Martin Bentele auf das hohe CO2-Einsparpotenzial moderner Holzfeuerungen und die gesicherte Verfügbarkeit von Holzpellets in Deutschland hin, die einen weiteren Ausbau ermöglichen.

weiterlesen


Preis für Holzpellets im Oktober 17 Prozent günstiger als Öl

Der Preis für Holzpellets ist im Oktober saisonal üblich etwas gestiegen. Laut Deutschem Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) kosten Pellets in Deutschland im Durchschnitt 226,37 EUR pro Tonne (t). Das sind 0,9 Prozent mehr als im Vormonat, aber 3,2 Prozent weniger als im Oktober 2015. Ein Kilogramm Pellets kostet dementsprechend 22,44 Cent, eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets 4,53 Cent. Der Preisvorteil zu Erdgas beträgt rund 28,5 Prozent, zu Heizöl 17,1 Prozent.

Pressemitteilung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV)


Die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH (RBB) hat zum dritten Mal die hohen Qualitätsansprüche des ENplus-Zertifizierungsprogramms erfüllt. Bis zum Jahr 2019 ist die RBB nun berechtigt, das Gütesiegel zu führen, ehe sie sich erneut dem Zertifizierungsverfahren stellen muss.

weiterlesen


Unser neues RPellets-Magazin ist online und wird in den kommenden Tagen per Post zugestellt. Themen sind unter anderem die ENplus Zertifizierung der RBB, ein Interview mit dem Geschäftsführer des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) Martin Bentele zum Thema ENplus Qualität, unser aktuelles Gewinnspiel sowie weitere Themen. Online anzusehen ist das Magazin unter RPellets-Magazin - Alles rund um Holzpellets und Bio-Brennstoffe

Wenn Sie unser RPellets-Magazin künftig per Post bekommen möchten, melden Sie sich einfach bei uns, wir kümmern uns dann um den künftigen Versand zu Ihnen nach Hause.


Michael Eigenbrodt gewinnt 1Tonne RPellets

Thomas Stamm von der Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH gratulierte Michael Eigenbrodt zum Gewinn von einer Tonne RPellets

Über eine Tonne RPellets freut sich Michael Eigenbrodt aus Frankenberg in Hessen. Der Familienvater wusste beim Gewinnspiel in der Frühjahrsausgabe des RPellets-Magazins die richtige Antwort auf die Frage, wie viele regionale Lagerstandorte die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH aktuell unterhält. Es sind sieben. Eigenbrodt hatte Glück und wurde als Gewinner gezogen. Vor neun Jahren hat sich die Familie einen Pelletofen angeschafft. Seitdem wird das Haus der Eigenbrodts nicht mehr nur mit der Ölheizung geheizt. „Wohnzimmer und Küche heizen wir komplett mit dem Pelletofen“, erklärt Michael Eigenbrodt. Im Gartenhaus lagert die Familie ihren Vorrat an RPellets. Mit dem Gewinn einer Tonne dieser erneuerbaren Energie können die Eigenbrodts ein ganzes Jahr lang kostenfrei heizen.



Besuchen Sie uns auf Facebook und klicken Sie Gefällt mir!



News des DEPV

(C) DEPV


Videos
















Über die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH

Ihr Starker Partner im Bereich Bio-Brennstoffe
Eine Top-Adresse für das Geschäft mit Hackschnitzeln, Biomasse und insbesondere Holzpellets ist die Raiffeisen Bio-Brennstoffe GmbH. Gemeinsam mit genossenschaftlichen Partnern hat das Beteiligungsunternehmen der AGRAVIS Raiffeisen AG ein leistungsfähiges Vertriebsnetz in der gesamten Nordhälfte Deutschlands aufgebaut.
weiterlesen